Das sind wir

Über uns

Über uns

Wir das Team vom Restaurant Marienhof unter der Leitung von Elke Gradert haben es uns zur Aufgabe gemacht die lange Zeit als unmodern und „verstaubt“ geltende Deutsche Küche wieder neu zu beleben.
Unsere erfahrenen Köche probieren gerne Neues aus, servieren Ihnen ausgefallene Kreationen deutscher Traditionsgerichte und zaubern schmackhafte Speisen auf Ihren Teller.

Vom Mittagsmenü oder einem Dinner für den Abend, unsere Küche richtet sich danach, was die Natur zur Saison bietet. Spargel im Frühling, Pilze im Sommer, ein Gänsebraten im Winter – jede Region Deutschlands findet sich in vielen unterschiedlichen Speisen wieder.

Wir sprechen gerne unsere Empfehlung aus und beraten Sie bei der Auswahl des Weines passend zum Gericht. Dabei setzen wir auf edle Tropfen aus deutschen Anbaugebieten wie beispielsweise der Pfalz. Vielleicht möchten Sie auch lieber ein Bier? Dann wählen Sie aus unterschiedlichen Fass- und Flaschenbieren, die wir von unterschiedlichen deutschen Brauereien beziehen.

Die Geschichte der Hofanlage

Das Restaurant

Die Geschichte der Hofanlage Marienhof in Neustadt

Vor dem alten Stadttor, dem Krempertor, liegt eine alte herrschaftliche Hofanlage wie man sie eher auf dem holsteinischen Land erwarten würde als mitten in der Stadt. Als nach dem verheerenden Stadtrand 1817 bäuerliche Betriebe aus der Stadt ausgesiedelt wurden, entstand 1871 in den ehemaligen Gärten der neue Marienhof. Benannt nach Maria Kelting geb. Baumann. Sie war die Frau des Erstbesitzers.

Seit 1908 ist der Marienhof im Besitz der Familie Hoff. Bis 1985 wurde die Hofanlage ausschließlich landwirtschaftlich und privat genutzt. 1994 erwarb Walter Hoff aus der Erbengemeinschaft für seine Frau Ute den Marienhof. Zwei Jahre später begann die Familie mit der Restaurierung der denkmalgeschützten Hofanlage.

Mit neuen Ideen, viel liebe zum Detail und der Hilfe der ganzen Familie verwandelte Frau Hoff den einst baufälligen Marienhof in einen touristischen Anziehungspunkt an der Ostseeküste. Im Frühjahr 2001 wurde das schon vorher beliebte „Café & Kunst“ der Familie Hoff auf dem Marienhof neu eröffnet. Inzwischen nennt es sich Marienhof-Café, ist in den ehemaligen Pferdestall eingezogen und lockt täglich mit hausgemachten Torten sowie ausgesuchten Tee- und Kaffeespezialitäten.

We use cookies to personalize content and to analyze our traffic. Please decide if you are willing to accept cookies from our website.